Edward

Edward's Gesundheit stärken

Edward ist sechs Jahre alt und lebt auf Mindoro mit seiner Mutter und seinem Vater. Sein älterer Bruder ist zur Zeit in Manila in einem YWAM Camp.
Edward mag es Hühnchen, Reis und Schokoladenkuchen zu essen, er ist Spider-Man Fan und mag es, an der Küste, an der die Familie wohnt, entlang zu laufen.
Auf diese Weise berührte er direkt unsere Herzen.
Edwards Leben ist jedoch sehr stark von seiner schlimmen Herzkrankheit und seinem lahmen linken Arm beeinflusst.
Als wir ihn im Februar trafen, sagte man uns er sei ein Junge, der zwei Löcher im Herzen hat. Wir wollten wissen wie wir ihm helfen können und brachten ihn zu einem Herzspezialisten in Manila. Mittlerweile wissen wir, dass der Zustand seines Herzens sehr ernst und gefährlich ist und dass er schon jetzt zwei Jahre länger lebt, als anfangs erwartet.
Man kann klar sehen, dass sein Kopf zu groß für seinen Körper ist, da sein Wachstum an einem Punkt in seinem Leben einfach stoppte und er zusätzlich und wahrscheinlich auch deswegen sehr abgemagert ist. Sein Herz hingegen hörte nicht auf zu wachsen, weshalb sein Brustkorb unter seinem Kinn gewölbt ist, um dem Herz genug Platz zu geben.
Sein linker Arm baumelt an Edwards  Seite und ist noch dünner als der andere, während seine linke Hand außerdem noch abgeknickt und steif ist.
Genau wie seine Herzkrankheit, wäre auch eine Operation an seinem Herzen sehr gefährlich und da seine Familie bereits eins der Kinder an eine Herzkrankheit verloren hat, sind sie, verständlicher Weise, gegen jede Art von Operation.
Der Zustand seines linken Arms sowie seiner Hand wurden durch einen Schlaganfall verursacht, den Edward in seiner frühen Kindheit erlitt. Leider gibt es keine Möglichkeit die Motorik in Hand und Arm wiederherzustellen.
Zusammen mit dem Kinderarzt, haben wir uns entschieden, dass es das beste für jeden Beteiligten sei, Edwards Lebensstandard zu verbessern und zu versuchen, den mageren Jungen ein wenig aufzupäppeln und zu stärken.