Das Feuer in Rosario

Salamat Po!

Vielen Dank – Danke, dass du es ermöglicht hast, dass ca. 800 Menschen ein Stück Leben und Existenz zurück bekommen haben.

Am 20.02.2018 hat das Armenviertel in unserer unmittelbaren Nachbarschaft gebrannt. Wie es zu dem Feuer kam ist bis heute unbekannt – das Feuer geriet außer Kontrolle und ging auf einen nah gelegenen Supermarkt über, dessen Gastanks explodierten und sich der Brand auf unsere Nachbarschaft ausweitete. 200 Familien haben an diesem Abend alles verloren. Unmittelbar standen 800 Menschen, vom Säugling bis zu den Großeltern, auf der Straße, hatten kein Zuhause mehr.

Du hast es möglich gemacht, mindestens einem dieser Menschen zu helfen.
Insgesamt haben uns ca. 12.000€ erreicht, mit denen wir den Menschen vor Ort schnell helfen konnten um ein bisschen Leben und Normalität zurück zu bekommen.
Die ersten 3000€ haben wir für sofortige Unterstützung verwendet, um den Menschen ein wenig Leben zurück zu geben. Wir haben unter Anderem Hygieneartikel, (Bett)decken und Kissen, Handtücher und Kleidung gekauft – und alles Portionsweise an die betroffenen Familien verteilt. Restliches Geld haben wir zum Wiederaufbau bereit gestellt.

Am 17.03. gab es ein gemeinsam mit den Opfern des Brandes einen gemeinsamen Gottesdienst, inklusive Abendessen, an denen sie auch die Gutscheine bekommen haben. Joana hatte die Ehre, in diesem Gottesdienst zu predigen und die Familien zu ermutigen. Uns ist es wichtig, den Menschen zu begegnen und nahbar für sie zu sein. Wir können gar nicht richtig beschreiben, was uns an diesem Abend so sehr bewegt hat. Es waren vielen kleine Momente, die uns in Erinnerung bleiben – die vielen strahlenden Augen voller Dankbarkeit, herzliche Umarmungen über die verschiedenen Generationen weg, Menschen die kaum in Worte fassen können was sie bewegt. Heute (08.05.2018) waren wir wieder vor Ort und durften Zeit mit den Familien verbringen. Die Herzlichkeit und Liebe dieser Menschen ist grenzenlos und für uns persönlich einfach nur bewundernswert und ermutigend. Nie werden wir vergessen, wie viele strahlende Menschen uns heute ihre neue Heimat gezeigt haben und wie viel Liebe wir heute entgegengebracht bekamen. Wir freuen uns sehr, auf ein nächstes Zusammentreffen. Dieser Ort wird für uns immer einen ganz besonderen Platz in unserem Herzen haben.

All das bleibt uns in Erinnerung und lässt uns wissen, dass wir am richtigen Platz sind. Ein nächster Besuch ist bereits für Juni angedacht.  Danke, dass Du dabei geholfen hast!

Gott aber kann viel mehr tun, als wir jemals von ihm erbitten der uns auch nur vorstellen können. So gross ist seine Kraft die in uns wirkt.
–Epheser 3,20

Schreibe einen Kommentar.