Die deutschen Ansprechpartner

Joana Karlguth, 26
Leiter

Hi, ich heiße Joana, 26, und komme ursprünglich aus dem Westen Deutschlands, ich muss aber zugeben, dass mein Herz stark für den Norden Deutschlands schlägt, wo ich vor meiner Zeit hier in Südostasien leben und arbeiten durfte. Ich liebe meine Familie und bin seit April 2017 mit Leib und Seele Tante (Ja, auch von Südostasien aus!)
Ein guter Kaffee mit viel Milchschaum und Zimt am Morgen, kann mich sehr glücklich machen. Gäbe es dazu noch ein Walnussbrötchen und Mango, wäre mein Glück am Morgen perfekt. Das alles natürlich am liebsten mit meinen Freunden, durch die ich extrem gesegnet bin.
Ich liebe, was wir hier auf den Philippinen tun dürfen. Menschen im Leid begegnen. Ihnen sagen: Es ist nicht vorbei. Es ist nicht zu spät. Du stehst nicht vor einer Sackgasse. Du bist es Wert, das man sich in dich investiert. Menschen neuen Wert und Hoffnung geben. Mein Schwerpunkt ist verstärkt das Anleiten von Jugendlichen. Ich möchte Ihnen zeigen, dass sowohl ihr Wert als auch ihr Potential bereits vor ihrer Geburt von Gott bestimmt und in sie hineingelegt wurde.
Innerhalb des Deutschen Teams findest du mich oft mit einem Käffchen ausgerüstet während ich Termine koordiniere, Anfragen für Patenschaften und Besuche bearbeite und geistliche Inputs vorbereite.

Moritz Kruschinski, 19

Hi, ich bin Moritz, 19 Jahre alt und lebe schon immer in Hückeswagen. Ich liebe es zu filmen und eigene Videos und Filme zu erstellen. Außerdem spiele ich extrem gerne Fußball und fahre gerne Snow- und Wakeboard.
Als Joana mir von ihrer Vision erzählte, war ich zuallererst nicht sehr begeistert von dem Gedanken, mit nach Manila zu gehen. Ich wollte eigentlich nach meinem Abitur für ein Jahr nach Afrika gehen. Dieser Plan fiel jedoch durch einen gebrochenen Arm ins Wasser und nach einiger Zeit merkte ich, dass Gott mich mit buhay auf den Philippinen haben wollte. Seitdem bin ich Teil des buhay-Teams und liebe es, wie Gott mich auf diesem Weg geführt hat.
Besonders begeistert mich an buhay die Einstellung, jeden Einzelnen zu sehen und ihm genau dort zu begegnen wo er Hilfe benötigt. Ich habe gelernt verstärkt auf meine Herzenshaltung zu achten, wenn ich Menschen gegenüber trete – egal ob in Deutschland oder auf den Philippinen. Die einfachsten Dinge können schon so viel positiv verändern!

Laura Pier, 27

Ich heiße Laura, bin 27 und kenne Joana seit der fünften Klasse. Als sie mir von ihrer Vision erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme. Obwohl es mir nie in den Sinn kam, nach Asien zu reisen –  geschweige denn bei einem Hilfsprojekt in Manila mitzuarbeiten, bin ich froh, dass ich eines Besseren belehrt wurde!  Ich liebe es, hier neue Menschen kennenzulernen und Beziehungen zu bauen. Ich möchte nicht nur an der Oberfläche kratzen, sondern die Menschen in meinem Umfeld wirklich wahrnehmen und ihnen ein offenes Ohr anbieten. Ihnen Liebe und Aufmerksam schenken. Als Grafikdesignerin ist es meine Aufgabe bei buhay, Ideen und Visionen visuell umzusetzen. Kreativ zu sein, ist meine große Leidenschaft. Ich fotografiere nicht nur gerne, sondern finde es auch super, meine Ideen zu Papier oder auf den Bildschirm zu bringen. Während ich am Anfang für die Vertretung in Deutschland zuständig war, habe ich im September 2018 alle Segel in Deutschland gestrichen, um den Menschen auf den Philippinen zu dienen.
Auch du kannst ein Licht für deine Mitmenschen sein. Egal, wo du bist!

Carina Katzner, 26
Vertretung Deutschland

Hi, ich bin Carina, 26, aus Hückeswagen. Seit einigen Jahren bin ich mit Joana gut befreundet. Lustigerweise haben sich unsere Wege nicht in unserer gemeinsamen Heimatstadt gekreuzt, sondern in Wuppertal, wo wir beide zu der Zeit lebten.
Nach einigen Jahren im Exil, bin ich nun wieder im schönen Hückeswagen wohnhaft und seit 2015 glücklich verheiratet. Wenn ihr mich nicht gerade auf meiner Arbeit in der Kita trefft, bin ich kreativ mit dem Pinsel oder meiner Kamera unterwegs und das am liebsten singend und mit Freunden.
Durch die Freundschaft mit Joana habe ich buhay kennengelernt. Dabei begeistert mich besonders die Leidenschaft für den einzelnen Menschen mit seiner Geschichte. Es geht nicht um oberflächliche, kurzfristige Hilfe. Es geht um den Kern des Menschen, seinen Wert. Und dafür ist kein Arztbesuch zu lang und kein Weg in die Pampa zu weit. Das verändert. Und das kann ich in Deutschland auch leben. Dafür brennt mein Herz.

Maike Welp, 38

Hi, ich heiße Maike, 38, und wohne mit meinem lieben Ehemann und meinen zwei wunderbaren Kindern im hohen Norden Deutschlands, in Ostfriesland!
Ich arbeite als Integrationshelferin an einer christlichen Schule.
Meine Hobbys sind neben meiner Familie das Einrichten und Gestalten unserer vier Wände. Ein neuer Anstrich, das Verschieben von Möbeln und regelmäßige Fahrten zum Möbelschweden machen mir sehr viel Spaß!
Meine große Leidenschaft ist es, Menschen zu dienen und ihnen im Alltag mit kleinen Gesten, Wertschätzung entgegen zubringen! Das kann manchmal ein Kaffee sein, ein liebevoll gedeckter Frühstückstisch, ein Postkartengruß oder eine Blume aus dem eigenen Garten!
Meine liebe Freundin Joana habe ich in unserer Kirchengemeinde, die Riverside Church in Weener, kennengelernt.
Von Anfang an hat mich das Projekt buhay begeistert! Menschen in ihrer Not zu begegnen, Menschen aufzufangen, die am Boden liegen und ihnen ganz praktisch in ihrer jeweiligen Situation zu helfen. Für mich ist es so wichtig, dass den Menschen hier vor Ort in Deutschland, auf den Philippinen und überall in der Welt zugesprochen wird, dass GOTT GERADE SIE BESONDERS LIEBT!

Gott hat jedem von euch Gaben geschenkt, mit denen ihr einander dienen sollt. Setzt sie gut ein, damit sichtbar wird, wie vielfältig Gottes Gnade ist.

1. Petrus 4,10

Buhay bedeutet Leben. Leben in ganzer Fülle. Wir durften im Laufe des letzten Jahres unser Projekt mit vielen verschiedenen Menschen erleben und prägen. Das war wirklich ein ganz besonderes Jahr. Ein paar Eindrücke bekommt ihr in unserem Interview.

Helfer vor Ort in 2018

Petra Flockenhaus
21.01.–22.02.

Lea Schütz
06.02.– 22.02.

Lea Steinkuhle
18.02.– 27.03

Jenny Fischer
20.03.– 12.04.

Euroclass Team Dänemark
15.05.– 22.05.

Rabea & Tim Schütten
09.06.– 06.07.

Lydia Salazar
15.–23.06.

Judith Podworny
09.–11.07.

Jelmer Van der Weerd
04.07.– 31.07.

Mariana Tweer
20.07.– 20.08.

Piet Konopatzki
28.07.– 07.09.

YWAM-Team Adelaide
15.05.– 22.05.

Nadine Schulze-Wilmert
03.10.– 16.11.